Mehr zu den Inhalten

 

Fühlen Sie sich zuweilen beschwert, weil Ihnen etwas zuviel auf dem Herzen liegt? Womöglich schlägt sich dieses Zuviel auch körperlich durch überschüssige Pfunde - und was der Symptome mehr sind - nieder.  

Sie haben schon einiges versucht, um das für Seele und Körper Belastende loszuwerden. Doch frontal mit großer Mühe und Selbstüberwindung gegen etwas anzukämpfen, trainiert nur unseren Gegner. Es wird Ihnen dabei nur noch schwerer ums Herz – mit weiteren Ausdehnungen Ihres Körpers und des Frustes.

Immer mehr von demselben versuchen und ein anderes Ergebnis erwarten, ist sinnfrei. Wir brauchen etwas wirklich Anderes und Neues – also nicht nur eine ausgeklügeltere Methode, um den Stoffwechsel doch noch auszutricksen und die Sorgenlast wegklicken zu können. Vielmehr bedarf es einer neuen Haltung der Zufrieden-heit. Wenn wir nicht erst noch alles Mögliche und Unmögliche erkämpfen müssen, fühlen wir uns leichter und glüklicher. Dann ist für unsere Befindlichkeit und Gesundheit Entscheidendes passiert. Wir sind freier, Körper und Seele Gutes zu tun. Nun kann unser Körper leichter hinter sich lassen, was ihn an Gewicht und Symptomen beschwert.   

Informationen zum Kurs

Die Gruppe ist auf etwa 12 Teilnehmende beschränkt.

Seminarleitung: Dr. Dietmar und Ruth Pfennighaus, Svenja Riedel,
Dr. med. Bettina Wurm

 

Kosten
Kursgebühr  (inkl. umfangreichem Material): 500 €

Für die ökologischen Lebensmittel der fünf basischen Mahlzeiten erbitten wir eine Pauschale von 50 €.

 

Termine

24.-28. Mai 2024 von 09.30 - 16.00 Uhr

31. Oktober bis 04. November 2024 von 09.30 - 16.00 Uhr

 

Merkmale des Kurses

Urlaub der Leichtigkeit: Verstehen Sie es als eine Auszeit von allem mühsamen Erkämpfen. Am Rande einer schönen Stadt und zugleich in der Natur erleben Sie in einer guten Atmosphäre eine wertvolle Zeit.

 

Basisch statt übersäuert: Zu der Leichtigkeit trägt die Basische Ernährungsweise bei, die Sie in dieser Woche ausprobieren können.

 

Gut in Bewegung: Bei Spaziergängen durch die Natur regen wir Sie an, wieder mehr Freude an der Bewegung zu finden.

 

Spielerisch einen Fahrplan für den Alltag basteln: Sie können sich aus den vielen Anregungen und mit umfangreichem Material zusammenstellen, wie Sie Ihren Alltag leichter gestalten.

 

Viel Material: Um den Transfer zu unterstützen, bekommen Sie von uns viel Material, z.B. Skripte sowie Erinnerungskarten,  die Sie durch den Alltag begleiten werden.