Weiterbildung: Ätherische Öle - Grundlagen

 

An diesem Wochenende begeben wir uns auf eine Reise unserer Sinne - Sie erfahren, warum das Riechen ein unterschätzer Sinn ist, wie wir unsere Nase trainieren können und welche Möglichkeiten dadurch eröffnen. Sie erfahren ganz praktisch im Kräutergarten, was Ätherische Öle sind, wie man sie anwenden kann und - besonders wichtig - wie Sie sich in der Vielfalt der Möglichkeiten zurechtfinden können.

Sie werden lernen, wie man ätherische Öle mischt und dosiert, ein Körperöl und ein gut duftendes Raumspray für sich herstellen. Zusätzlich erhalten Sie viele Infos, wie Sie die Ätherischen Öle im Alltag einsetzen können und worauf Sie achten müssen, wenn Sie diese selbst mischen.

Natürlich gibt es Zeit für Fragen, Anregungen, Tipps und weitere Ideen zum Ausprobieren.

 

  • Wunderwelt Nase - wie wir uns durchs Leben schnuppern
  • Grundlagen Ätherische Öle - was ist das?
  • Vorkommen von Ätherischen Ölen
  • Duftlehre
  • Mischen und Dosieren
  • Einzelöle kennenlernen
  • In der Wunderwelt der Düfte zurecht finden - Wie wähle ich Öle aus?

 

Referentin: Svenja Riedel mehr

 

Termin: 07.-08.05.2022 09.30 - 17 Uhr

 

Kosten: 180€ inklusive Informations- und Ausprobiermaterial

 

Entspannen und durchatmen

Stressige Situationen gehören zu unserem Alltag und manchmal fällt es schwer, wieder in die Ruhe zu finden. Viele Ätherische Öle wirken entspannend, lassen uns durchatmen, bringen uns wieder in unsere Mitte. Sie können uns dabei helfen, den Übergang in die Ruhe zu gestalten, einmal tief durchzuatmen und wieder bei sich selbst anzukommen.

An diesem Tag lernen Sie eine Auswahl entspannender Öle kennen, mit denen Sie sich ihre eigenen Mischungen herstellen können. Sie mischen ein Duftspray und ein Körperöl für sich - damit Sie im Alltag immer wieder kleine Momente der Entspannung genießen können. Dazu lernen Sie, wie Sie sich selbst eine entspannende Handmassage geben können.

Natürlich gibt es Zeit für Fragen, Anregungen, Tipps und weitere Ideen zum Ausprobieren.

 

Referentin: Svenja Riedel mehr

 

Termin: 29. Januar 2021   10 - 17 Uhr

              

Kosten: 100€ inklusive Informations- und Ausprobiermaterial