Ganzheitlichkeit pur – In Kooperation von Ärzten und anderen Fachleuten


21. – 23. Mai 2020

 

Unsere Bemühungen um die Gesundheit greifen auf ein hochentwickeltes Know-how zurück. Dies führt zwangsläufig zu einer Spezialisierung, die nicht alle Seiten unseres Seins im Blick haben kann.

 

Allerdings sind Körper, Seele und Geist wie unzertrennliche Partner aufeinander angewiesen. Was einem Gutes passiert oder fehlt, wirkt sich auf die anderen aus. 

 

Um herauszubekommen, auf welcher Ebene ein Wachstumsschritt dran ist und zu einer gewünschten Erleichterung führen kann, brauchen wir ein Verständnis von den Wechselwirkungen dieser Seiten.

Daraus ergeben sich u.a. folgende Haltung:
Wenn wir mit einem Symptom zu kämpfen haben, kann darin eine Botschaft enthalten sein, die es zu chiffrieren gilt, um Besserung zu erleben. Welche Erkenntnisse liegen in dieser Erfahrung verborgen?

Nähern Sie sich einem ganzheitlichen Verständnis, dass für die Menschen, die uns in der Bibel begegnen, selbstverständlich war.

Es besteht die Möglichkeit, ganz individuell den Dienst des Gebetsteams in Anspruch zu nehmen.

Leitung

Zu dem Team, dass Sie durch diesen Kurs führt, gehören Dr. Dietmar und Ruth Pfennighaus sowie zwei Ärzte und MitarbeiterInnen im Gebetsdienst.

Voraussetzungen und Gruppengröße

Dieser Kurs kann von allen Interessierten besucht werden und wird auch innerhalb der Weiterbildung als Wahlkurs anerkannt. 
Die Gruppengröße liegt bei 12-20 TeilnehmerInnen.

Kurszeiten

1. Tag 10.00 - 18.00 Uhr 
2. Tag   9.00 - 18.00 Uhr
3. Tag   9.00 - 16.30 Uhr
Mittagspause jeweils: 12.15 – 13.30 Uhr

Kursgebühren

Die Seminargebühr beträgt im Frühbucherpreis bis zum 21.04.2019 240 €. Ab dem 21.04.2019 beläuft sich die Gebühr auf 255 €. 

 

Für Tagesgäste, die nicht im Haus Sonneck übernachten, ist vor Ort für den gesamten Kurs zusätzlich eine Raumgebühr von 20 € zu entrichten.

 

Kurs und Übernachtung in Marburg

Dieser Kurs findet auf dem Hebronberg im Gesundheitshaus Marburg, einer Arztpraxis und dem Freizeit- und Seminarhaus Sonneck in Marburg-Wehrda statt.
Marburg liegt zwischen Frankfurt/M. und Kassel und ist von dort jeweils in einer Stunde mit dem Zug oder Auto zu erreichen. Eine Wegbeschreibung für Ihre Anreise finden Sie hier!

 

Es wird empfohlen, auch im Haus Sonneck zu übernachten. 
Hier finden Sie weitere Infos und können ein Zimmer buchen.
 

 

Sie können sich über die Seminarverwaltung "edoobox" des ISBUS e.V. anmelden und bekommen dort weitere Informationen. Sie gehen dort bitte auf Seminare und Wahlkurse (dazu herunterscrollen) und dort auf den WK 32.