Brotbackkurse im Gesundheitshaus Marburg

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Die Gruppengröße ist auf max. 8 Teilnehmer/innen begrenzt.

Gutes Brot erkennt man weder am Preis, noch an anderen werbewirksam eingesetzten Floskeln. Wenn Sie wirklich wissen möchten, woran Sie gutes Brot erkennen, backen Sie Ihr tägliches Brot doch einfach einmal selbst. Es ist viel einfacher, als Sie denken.vGutes Brot braucht keine Hilfsmittel! Sogenannte Backmittel sind eher fragwürdige Produkte, die üblicherweise nicht eingesetzt werden, um dem Verbraucher etwas Gutes zu tun, sondern um die Maschinengängigkeit eines Teiges zu gewährleisten.

 

Gutes Brot braucht Zeit, Handarbeit und beste Zutaten. Nur so können sich natürliche Aromen im Brot entfalten. Echtes Schwarzbrot z. B. aus frisch gemahlenem Roggen, Weizen, Dinkel und Einkorn sowie echtem Natursauerteig überzeugt durch traditionelle Werte und Geschmack – und das auch noch nach mehreren Tagen, ganz ohne Konservierungsstoffe und industrielle Geschmacksverstärker.

 

Lernen Sie, wie ein Sauerteig richtig angesetzt wird, wie ein Hefeteig gelingt und wie Sie Ihr tägliches Brot selbst backen können. Ausschließlich natürliche Zutaten und eine gute Prise Leidenschaft ergeben einen unvergleichlichen Brotgenuss, den viele nur noch von früher kennen. Erleben Sie außerdem die Anwendungs- und Geschmacksvielfalt alter Getreidesorten wie z. B. Dinkel, Einkorn, Emmer, Rotkornweizen, Schilfroggen oder Kamut.

 

Wir backen viele verschiedene Brötchen, Brote sowie süßes und herzhaftes Gebäck aus Bio-Getreide, welches die Teilnehmer erst direkt vor dem Backen auf  verschiedenen Getreidemühlen selbst mahlen. Während der Teigruhe und der Backzeiten werden noch etliche andere Leckereien, wie z. B. Brotaufstriche, Selbst gemachte Schokolade, Pralinen, Salat usw. zubereitet.

 
Wann?
Am Samstag, 12.10.2019 von 18 bis ca. 21:00 Uhr (Theorie, Rezepte besprechen, Vorteige herstellen, Tortenboden backen Frischkorngericht vorbereiten) und am Sonntag, 13.10.2019 von 9 bis ca. 16:00 Uhr.

 

Wir backen Rezepte aus frisch gemahlenem Getreide, die sich einfach abwandeln lassen, wie z. B.:
verschiedene Sauerteigbrote (grob und fein)
verschiedene Hefebrote mit langer und kurzer Teigführung
Baguette
Foccacia
Wurzelbrot (nach Ute Olk)
Roggenbrötchen
Emmerbrötchen
Wildkräuterbrötchen
Dinkelbrötchen
Gemüsepizza
Butterhörnchen
10 verschiedene Brotaufstriche (herzhaft & süß)
Frischkost
Frischkorngericht
 verschiedene Pralinen/Konfekt
und eine Obsttorte

 

Zwischendurch gibt es ganz viele Infos rund um das Backen mit Sauerteig und frisch gemahlenem Getreide sowie viele Tipps und Tricks.

 

Wir werden am Sonntag gemeinsam mit Frischkorngericht, frisch gebackenen Brötchen und Aufstrichen frühstücken, uns zwischendurch bei Obsttorte, Getreidekaffee und Kräutertee austauschen und Fragen beantworten und natürlich zum Abschluss alle Backwaren in gemütlicher Runde probieren und Kostproben zum Mitnehmen aufteilen.

 

Kosten: 115 €
(inkl. Bio-Lebensmitteln, Kostproben zum Mitnehmen, Sauerteigansatz, Rezeptmappe und Info-Broschüre sowie wertvollen Tipps und Infos rund um Ihre ganzheitliche Gesundheit).

 

Anmeldung

 

Wenn Sie Fragen zu diesem Angebot haben oder weitere Informationen benötigen, können Sie sich gerne bei mir melden. Kontakt

 

Carmen Schumacher

Ärztl. geprüfte Gesundheitsberaterin GGB

Entspannungspädagogin

Kursleiterin Nordic-Walking

www. vollwertberatung.de

Tel.: 0160-1772020