Basische Ernährungs- und Bewegungswoche für chronisch Erkrankte in Marburg

Fasten gilt als der „königliche Heilweg“ und die „Chirurgie ohne Messer“.

Nach einer Woche Fasten, dies ist unsere Erfahrung, fühlen Sie sich unbeschwert und frei.

Sie verlassen den Alltagsstress und entdecken, dass weniger mehr ist.

Durch die Entgiftung gewinnen Sie mehr körperliche und geistige Vitalität.

Sie reflektieren Ihre bisherigen Lebens- und Ernährungsgewohnheiten.

 

Es begleitet Sie Ruth Pfennighaus

 

Diese basische Woche richtet sich an Menschen mit Rheuma, Arthrose, Diabetes, hohen Blutdruck, Fybromyalgien oder anderen schweren chronischen oder überstandenen Erkrankungen.

Entdecken Sie die heilsame Wirkung des Fastens und genießen Sie eine Woche, in der Sie …

… in der Gruppe erleben, wie Ihnen das Fasten leicht fällt

… viele Anregungen für Gesundheit und Wohlbefinden bekommen

… sich im Freien bewegen können.

 

Von Montag bis Freitag sind wir jeweils von 09.30 – 13.00 Uhr in Marburg-Wehrda zusammen.

Seminargebühr: 240 €  (Ermäßigung auf Anfrage)

 

Zusätzlich zu den Einheiten von 09.30 – 13.00 bereichern ein persönliches Gespräch zur seelischen Gesundheit (mit Auswertung eines Fragebogens) mit Dr. D. Pfennighaus und ein Naturarztvortrag das vielfältige Programm.

 

Weitere Infos folgen. Fragen Sie bitte nach.

 

Termin

08.-14. Juni 2020 (über Fronleichnam)